Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Akkordeon-Orchester Sinnersdorf

Das Akkordeon-Orchester Sinnersdorf wurde 1970 mit acht Schülern der Volkshochschule Frechen gegründet. Die Schüler waren damals 8 bis 10 Jahre alt, entsprechend leicht waren die eingeübten Musikstücke. Aus dieser Zeit sind heute noch zwei Spieler dabei. 1971 kamen dann weitere Spieler hinzu, die vom Musiklehrer und jetzigen Leiter des Orchesters Ekkehard Bleck zum Mitspielen motiviert werden konnten, sodass nach kurzer Zeit 18 Akkordeonspieler gemeinsam musizierten und ihre ersten Orchester-Erfahrungen sammelten. Aus dem Kinder-und Jugendorchester wurde schnell ein Orchester, dass sich im Raum Pulheim / Bergheim etablierte. Als Ekkehard Bleck 1977 das Orchester übernahm, wurde das Repertoire neu überdacht. Aus dem Kinder-und Jugendorchester wurde ein Erwachsenen-Orchester. Wir traten dem Deutschen Harmonika-Verband bei und spielen hier in der Hauptstufe. Seit 1978 ist das Akkordeon-Orchester Mitglied in der Interessengemeinschaft Sinnersdorfer Ortsvereine und von der Stadt Pulheim als „kulturtragender und heimatpflegender Verein“ anerkannt. Damit trägt die Stadt ein kleines Stück dazu bei, dass die Kosten für Noten und Instrumente nicht allein von den Spielern getragen werden müssen. Mit dem Deutschen Harmonika-Verband wurden zahlreiche Musikwettbewerbe und Weiterbildungslehrgänge durchgeführt. Um auch jüngeren Akkordeon-Spielern den Zugang zum Orchester zu erleichtern wurde 1986 wieder eine Jugendgruppe ins Leben gerufen. Inzwischen sind die damals Jugendlichen fest im Orchester integriert, teilweise haben sie uns verlassen, um zu studieren oder weitab von Sinnersdorf zu arbeiten. Heute zählt das Orchester 18 ständige Mitspieler im Alter von 30 bis 77 Jahren. Wir proben einmal wöchentlich. Zusatzproben und Probenwochenenden vor größeren Konzerten und Auftritten sind für alle eine Selbstverständlichkeit. Neben den Akkordeons setzen wir auch 2 bis 3 Keyboards und ein Schlagzeug ein, um den Sound abzurunden und auch Keyboard-Spielern die Möglichkeit zu geben, in einem Orchester mitzuspielen. Die Orchestermitglieder spielen auf eigenen Instrumenten, die je nach Größe und Qualität zwischen 2500 und 8000 Euro wert sind. Die Pflege und evtl. Reparatur der Instrumente wird durch den Orchesterleiter Herr Ekkehard Bleck vorgenommen. Das Orchester spielt regelmäßig • auf dem Stadtfest in Pulheim • auf dem Barbaramarkt in Pulheim • auf dem Weinmarkt in Pulheim • im Schlosspark Paffendorf • auf Veranstaltungen der Interessengemeinschaft Sinnersdorfer Ortsvereine • für viele Vereine und Seniorenheime in Köln, Pulheim und Bergheim • in Kurorten zu Kurkonzerten • jährlich zum Jahreskonzert in Sinnersdorf Neben der Musik wird aber auch die freundschaftlich / menschliche Seite gepflegt. Zwar hat die Musik uns alle zusammengeführt, aber die Freundschaft der Spieler hat einen hohen Stellenwert. Deshalb gehören seit vielen Jahren Wochenendaufenthalte in Freizeitparks in Holland, Belgien, Deutschland und Frankreich sowie gemeinsame Veranstaltungen wie Fahrradtouren, Reiterferien, Bergwanderungen und Kanufahrten - immer mit den Angehörigen der Spieler - zum festen Programm. Interesse? Sind Sie Akkordeonspieler oder Keyboarder? Sprechen Sie uns an!! Wir proben jeden Dienstag von 19.30. bis 21.30 Uhr. Kontakt: Ekkehard Bleck Gilbachstrasse 27 Pulheim - Sinnersdorf Tel.: 02238 / 56745 oder 0151 15004797 Mail: e.bleckwebde

Akkordeon-Orchester Sinnersdorf

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Eigenes Foto

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)