Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Strom und Wärme vom eigenen Hausdach

21.9.2020: Mit Sonnenenergie Strom erzeugen und Wasser erwärmen – lohnt sich das? Wer ein Haus besitzt oder neu baut, bezieht immer häufiger erneuerbare Energien in die eigene Sanierungs- oder Neubauplanung mit ein und überlegt, welche Investitionen mit langfristiger Perspektive sinnvoll sind.

  • Solarenergie richtig nutzen: Zwei Online-Informationsabende

    Zahlreiche Klimaschutzmanagerinnen und Klimaschutzmanager der rheinischen Kreise sowie des Oberbergischen Kreises laden zu zwei Online-Informationsabenden zum Themenkomplex „Strom und Wärme vom eigenen Hausdach – Solarenergie richtig nutzen“ ein:

    Am Mittwoch, 7. Oktober 2020, informieren Energieberaterin Petra Grebing und Energieberater Stefan Bürk von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr zum Thema „Photovoltaik und Batteriespeicher“. Anhand verschiedener Beispiele erklären die Experten, wie eine Photovoltaik-Anlage funktioniert, wie groß Anlagen geplant werden sollten, ob ein Batteriespeicher eine sinnvolle Ergänzung ist und welche Fördermöglichkeiten sich anbieten.

    Am Mittwoch, 14. Oktober 2020, steht von 18.00 Uhr bis 19.30 Uhr das Thema „Solarthermie“ auf dem Programm. Energieberater Dr. Rainer Kurzawa und Diplom-Ingenieur Martin Halbrügge erklären beispielsweise, was die Besitzerinnen und Besitzer einer Anlage berücksichtigen müssen und welche öffentlichen Förderungen es gibt.

    Die Online-Veranstaltungen werden über die Webinar-Plattform edudip angeboten; die Teilnahme ist kostenfrei. Die Anmeldung erfolgt über die EnergieAgentur.NRW unter:
    https://www.edudip.com/de/webinar/photovoltaik-und-batteriespeicher-solarthermie-liem/417770

    Beide Veranstaltungen werden durch die anbieterunabhängigen Energieberatungen der Verbraucherzentrale NRW unterstützt. Weiterer Kooperationspartner ist die EnergieAgentur NRW. 

    Weiterführende oder sich an den Vortrag anschließende konkrete Fragen können im Rahmen der Energieberatungen der Verbraucherzentrale NRW nach Vergabe von Terminen geklärt werden. 

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)