Inhalt anspringen

Stadt Pulheim

Einwohnermeldeamt - Terminvereinbarung

Beschreibung

Eine Vorsprache in der Einwohnermeldeabteilung ist grundsätzlich nur mit Termin möglich.
Dies gilt für alle Anliegen, auch für Abholungen von fertigen Ausweisen.
Über den unten stehenden Link können Sie Ihre Termine beim Einwohnermeldeamt der Stadt nun auch online buchen.

Egal ob ein neuer Personalausweis oder ein Führungszeugnis beantragt werden soll, die An- oder Ummeldung des Wohnsitzes ansteht oder die Beglaubigung eines Zeugnisses gewünscht wird – das komplette Dienstleistungsspektrum des Einwohnermeldeamtes wird online abgebildet. 
Dabei können auch mehrere verschiedene Leistungen ausgewählt werden.

Bitte achten Sie darauf, dass Sie die benötigte Anzahl der Dienstleistung angeben.
Wenn Sie beispielsweise für Ihre 3 Kinder jeweils einen Kinderreisepass beantragen möchten, wählen Sie bitte entsprechend 3x "Kinderreisepass - Beantragung" aus.
Auf diese Weise können wir für Sie genügend Zeit im Terminkalender einplanen.

Am Tag Ihres Termins können Sie sich über das Anmeldeterminal im Wartebereich des Einwohnermeldeamtes anmelden.
Bitte nutzen Sie hierzu den QR-Code aus der Terminbestätigungs-E-Mail oder das von Ihnen angegebene Geburtsdatum.

Selbstverständlich ist es auch weiterhin möglich, Termine für das Einwohnermeldeamt telefonisch unter der Rufnummer 02238/808-450 oder per E-Mail unter emapulheimde zu vereinbaren.
Bitte geben Sie in Ihrer E-Mail unbedingt Ihre persönliche Telefonnummer für den Rückruf an.

Bitte berücksichtigen Sie bei Ihrer Planung, dass die Termine im Meldeamt in der Regel 3-4 Wochen im Voraus ausgebucht sind.
Eine Reserve- oder Nachrückerliste gibt es nicht. Sobald ein Termin abgesagt wird, erscheint dieser aber wieder als frei verfügbar im System. Sie können gerne online zu einem späteren Zeitpunkt schauen, ob wieder Kapazitäten frei geworden sind.

Zusätzlich öffnet das Einwohnermeldeamt jeden DIENSTAGnachmittag von 14 bis 18 Uhr (in den Schulferien bis 16 Uhr) für Bürger mit dringenden Anliegen, welche keinen Termin mehr erhalten haben. Es kommt an diesen Tagen voraussichtlich zu einem sehr hohen Besucheraufkommen, so dass mit langen Wartezeiten zu rechnen ist. Bitte beachten Sie zudem, dass der Wartemarkenspender ggf. schon vor Ende der Öffnungszeit gesperrt wird, um das bis dahin eingetroffene Publikum abzuarbeiten.

Sofern Sie ein Führungszeugnis benötigen, haben Sie alternativ zu einer Vorsprache im Einwohnermeldeamt auch die Möglichkeit das Führungszeugnis selbst online zu beantragen.
Hierzu sind ein Personalausweis mit aktivierter Onlinefunktion und ein entsprechendes Lesegerät oder Smartphone erforderlich:
 https://www.fuehrungszeugnis.bund.de/ (Öffnet in einem neuen Tab)

Sie können neuerdings auch von zuhause aus die Onlinefunktion Ihres Personalausweises aktivieren und Ihre PIN ändern.

Folgen Sie hierzu bitte der Anleitung auf der folgenden Seite:

 https://www.pin-ruecksetzbrief-bestellen.de/ (Öffnet in einem neuen Tab)

Erläuterungen und Hinweise

Auf dieser Seite verwenden wir aktuell ausschließlich technisch notwendige Cookies. Zur statistischen Auswertung wird das Webanalysetool Matomo eingesetzt. Es werden dabei keine personenbezogenen bezogenen Daten verarbeitet sondern es erfolgt dabei lediglich eine anonyme Auswertung. Dieser anonymen Auswertung können Sie auf der Seite „Datenschutz“ unter dem Stichwort „Matomo Webanalyse“ widersprechen.

Datenschutz (Öffnet in einem neuen Tab)